Sonntag, 26. Dezember 2010

Ende der Tour: "Ende der Zeit"

Finsterforst in the venue "Crash" in Freiburg. Photograph was taken on stage by our keyboard player Alley Jazz!


Finally all comes to an end, also our tour. Yesterday's big christmas party in "Crash" was a great one. Great show, great crowd, great party ... a worthy end for our tour. Even Santa Claus was entering the stage and handed out some christmas gifts (beer, of course!) - everybody was having a great time. And despite the masses of snow outside plenty of people visited the concert with World to Ashes, Abinchova and Finsterforst - and they surely didn't regret it. And on stage maybe the energy of some Finsterforst-musician seemed to disappear slowly, but the joy of performing our show at home in Freiburg helped us to regain our energy - thank everybody, who rocked with us!

Concluding this blog I want to thank our readers and followers for reading it :) It was a pleasure for me to inform you steadily about our tour - i enjoyed that really much and i hope so you did that to! And thanks to everyone at this tour, especially Finsterforst itself. It took much effort for erveryone to drive all through the night, to build up and tear down the backline every day - and to play a gig every day too!
But finally I want to thank WOMBO for organizing this whole tour - i think for everyone who participated in this whole thing it was exhausting and stressful, but nobody had to take responsibility for everything like him. It was our first tour and also the first time for Wombo - and of course mistakes were to be dued - but important is not to bury your hand in the sand but rather to stand your man! Thanks to you!

Sodele, und nu wünsch ich eine gute Zeit und machet's guat - eine große Auswahl an Bildern wird es hoffentlich in naher Zukunft auf unserer Homepage oder auf Facebook zu sehen geben.

Freitag, 24. Dezember 2010

Day-Off

Haxen essen im Bus mit dem C!


Das Beste zum Schluss: Im Tibis Downstairs in Worblaufen bei Bern gestaltete Finsterforst mit der kurzfristig eingesprungenen Schweizer Gothic Folk Metal Band Caladmor einen Konzertabend am Abend vor Weihnachten - ein Haufen Leute wollten das nicht verpassen, sehr zur Freude der Bands und Veranstalter. Wie von unseren Schweizer Freunden gewohnt wurden wir wunderbar umsorgt mit genügend Bier, einem leckeren Essen (was ein Gaumenschmaus nach all dem Tour-Essen ;) und sogar Hotelübernachtung. Diese gestaltete sich allerdings sehr kurz, da wir bereits bis 10 Uhr den Anhänger sowie den letzten Van in Freiburg zurückgeben mussten.
Trotz wenig Schlaf, einer anstrengenden Tour, war die Show einfach nur spitze! Das Publikum super drauf, die Band gab alles - es war ein großartiger Abschluss vor der Pause und auch genau am richtigen Ort ... in die Schweiz kommen wir nachwievor immer gerne!

Nun also zurück in Freiburg ... und wer hat den Schnee mitgebracht? Natürlich Finsterforst - wie schön, endlich mal weiße Weihnachten ... nun ja, "etwas" Verdruss ist bei uns Förstern aber da - es gab einfach zuviel Schnee im Osten! So, jetzt haben die Förster einen Tag Pause, verbringen den heiligen Abend in Familie oder bei Freunden ... und dann wird morgen wieder angegriffen, es steht das Tour-Finale im Crash an! Also nach dem Weihnachtsessen zack ins Crash und mit Finsterforst, Abinchova und World to Ashes ein Metal-Weihnachtskonzert erleben ... auch Antim "Santa" Borowiak wird uns die Ehre erweisen und auf jeden gekauften Merch-Artikel gibt's einen Shot gratis - wenn das mal nicht eine Einladung zum Feiern ist :)

Wir sehen uns dann morgen und bis dahin schon einmal frohe Weihnachten, wie ihr sie auch feiern möget ...

Donnerstag, 23. Dezember 2010

ÜüüüäÄÄHH!

Right now we are in our van heading towards Switzerland to kick asses in Worblaufen. With a beer in our hands we are very motivated for tonight, but also it is a pity that our dear friends from Norway are not with us on the road anymore. Eternal greets and PROST to Pantheon I and Trollfest! Thank you so very much that we could have you on this hellish winter tour through Germany! You guys RULE!!!

Priqteli mi, kak ste? Nie 6te otivame do 6vecaria sega i imame koncert v Bern. Sled tova 6te trugvame na dom i imame pausa za edin den! :D Vsi4ko be6e mnogo strahotno i tozi tyr be6e syper!
Do skoro!! Nazdrave!!!

mnogo pozdravi, Prost und...es isch jez nimmi so schaddig!....oda?

das S!

... wie gerädert II

Guten Morgen Mainz - in der Bäckerei Mayer, in der Nähe der Wohnung unseres Merchandise-Man Lukas, stärken sich die gloryful mightiest Förster Benni, Tobi und Hannes als auch Lukas mit den essentiellsten Lebensmitteln Brezeln und Kaffee. Heute spielen wir mit Support-Band I und Support-Band II im Tibis Downstairs in Worblaufen bei Bern. Aber erst muss man noch da hin kommen ... die Norweger sind derweil schon in der Luft und werden wohl bereits Ende der nächsten Stunde in Oslo landen, doch für Finsterforst geht die Tour weiter - immerhin endet sie ja erst am 1. Weihnachtstag im Crash mit einem "Day-Off" an Heiligabend ;)
Gute Fahrt ...

Mittwoch, 22. Dezember 2010

Simons Garnelen

video

Hannes is visually commentating Simons culinary can-food ;)

Egelsee

A neon sign in the "Schwarzer Adler" in Tannheim/Egelsee.

Finally the tour ends ... at least for Pantheon I and Trollfest. The norwegian guys will leave us tomorrow, hopefully the planes at Frankfurt will leave just in time. Actually, at 22:46, Trollfest is playing the third song of their last gig in Germany for this year. Here in Tannheim/Egelsee (Bavaria), near to the border to Baden-Württemberg, in the venue called "Schwarzer Adler", the show started at quarter past eight with Finsterforst - and indeed, we were really working the crowd. The stage itself is nearly as big as the place for the crowd ;) - it's a really a small club, kind of living room atmosphere. But that is great! After Finsterforst successfully ended their show, Pantheon I begun with their kick-ass extreme Norwegian metal - as usually precise and brutal, very impressive! And Trollfest is now, 23:07, still playing, still setting the crowd on fire - great show today, worthy ending of this "leg of the tour" - tomorrow Finsterforst will continue in Bern, Switzerland - with some local supports ... aaaaand: On December 25th we well finish our tour in our beloved "Crash" in Freiburg - hopefully we'll celebrate Christmas and the gloryful finish with a lot of you, guys! Rock on!

Dienstag, 21. Dezember 2010

Get up, stand up - Sixth Day

Freiberg, 7:53 Uhr: Aufbruchstimmung in einer geräumigen Wohnung, einem in der Nacht kurzfristig eingerichteten Schlafsacklager - die Band ist am aufwachen und zusammenräumen. Das Tour-Leben ist hart ... zumindest wenn man jeden Tag woanders auftritt und das Autofahren sich des vielen Schnee wegens als noch anstrengender erachtet als erdacht.
Es hilft nichts, die Norweger warten am Hotel, vor uns liegen gut 500km nach Egelsee bei Memmingen - es geht wieder back to the south! Da erwartet uns wohl eine weniger weiße Pracht - was aber wirklich nicht weiter schlimm ist.
Als dann: Gute Fahrt!